Beerensuppe mit Zimtsahne

Zutaten für 4 Portionen:
250 g gemischte Beeren (tiefgekühlt; z. B. schwarze und rote Johannisbeeren, Himbeeren, Brombeeren)
1/4 l schwarzer Johannisbeersaft (oder Johannisbeernektar)
Zitronenschale von 1/2 unbehandelten Zitrone
1 TL Speisestärke
Zucker
Zitronensaft zum Abschmecken
125 g Schlagsahne
1/2 TL Zimtpulver

 

 

1. Beeren in einer Schüssel auftauen lassen. Die Hälfte davon mit dem Johannisbeersaft und der Zitronenschale aufkochen. Etwa 5 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen.

2. Die gekochten Beeren durch ein feines Sieb in einen Topf streichen. (Das geht am besten mit einem Kochlöffel oder mit dem Passierstab des elektrischen Handrührgeräts.)

3. Speisestärke mit etwas kaltem Wasser glatt rühren. Beerensuppe unter ständigem Rühren vorsichtig wieder erhitzen. Die angerührte Stärke nach und nach unterrühren. Alles einmal kurz aufkochen, damit die Stärke bindet. Dann die Hitze auf kleine Stufe herunterschalten, übrige Beeren hinzugeben. Beerensuppe weitere 5 Minuten bei kleiner Hitze ziehen lassen. Kurz abkühlen.

4. Suppe mit Zucker und Zitronensaft abschmecken. Anschließend völlig abkühlen lassen und für 1 - 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

5. Gekühlte Sahne mit etwas Zucker und Zimt steif schlagen. Sahne-Mischung etwa 1/2 Stunde im Tiefkühlfach anfrieren lassen. Beerensuppe in tiefe Teller geben, mit je 1 Löffel Zimtsahne anrichten und nach Belieben mit etwas Minze garnieren. Sofort servieren.

   zurück      home